„Es geht nicht darum, die Gefühle aus dem Kopf zu bekommen oder sie darin zu verstecken, sondern darum, sie mit Akzeptanz zu durchleben.“ (Carl Rogers)

Psychologische Beratung

Lebensberatung ist Beratung und Begleitung in Konflikt-, Krisen- und Veränderungsphasen. Denn zum Leben gehören auch schwierige Zeiten. Das können Probleme in der Beziehung oder im Job sein, der Verlust einer engen Bezugsperson oder der eigene Umgang mit einer neuen, ungewohnten Situation wie auch gerade jetzt in der Corona-Zeit. Unzufriedenheit über das eigene Leben, das Gefühl ,,durchzuhängen“ und herausfinden zu wollen, woran das liegt und was ein erster Schritt heraus sein kann, ist ebenfalls ein Grund, in die Beratung zu kommen.

Mögliche Themen:

Die gemeinsame Arbeit

In der Beratungsstunde entscheiden Sie als KlientIn, über was gesprochen wird. Zusammen legen wir fest, an welchen Themen wir arbeiten. Das Arbeiten ist ressourcenorientiert, das heißt, wir schauen vor allem auf ihre Stärken und Kompetenzen, und wie sie diese weiterentwickeln und einsetzen können. Meine Aufgabe ist es, durch Zuhören die richtigen Fragen und individuellen Methoden anzubieten, um Sie beim Entdecken eigener Lösungswege zu unterstützen. Dabei kommen sowohl personenzentrierte, systemische und kreative Ansätze zum Einsatz – am wichtigsten ist mir allerdings, einen Raum zu schaffen, in dem Vertrauen und eine gelebte Verbindung dazu führen, produktiv und gemeinschaftlich zu arbeiten und so Neues möglich zu machen.

Ich bin diplomierte Lebens- und Sozialberaterin in Ausbildung unter Supervision. Da ich vor dem Gewerbeschein stehe, verrechne ich bis Anfang 2021 kein Honorar, sondern eine deutlich günstigere Aufwandsentschädigung. Eine Einheit dauert 50 Minuten und findet vor Ort in meiner Praxis oder online statt.


Termin vereinbaren